Links-web

KINDERSEITE

Rechts-web
Übersicht-web

Tief im Allgäu, in der Nähe des Bodensees, versteckt zwischen Wiesen und Wäldern liegt das kleine Dörfchen Neuravensburg. Neuravensburg ist ein schon sehr altes Dorf und wie der Name es vermuten lässt, gehört zum Dorf Neuravensburg auch eine Burg.

Und Du weißt ja, zu einer Burg gehört auch immer ein Geheimnis. Das gut gehütete Geheimnis der Neuravensburg sind die Neuravensburger Ritterbären.

Diese Ritterbären waren nun keine gewöhnlichen Bären, wie Du sie vielleicht aus Märchen kennst, oder aus dem Fernsehen. Nein, sie waren ganz besondere Bären. Sie lebten in ihrer Höhle tief unter den Grundmauern der Neuravensburg; noch tiefer als der alte Weinkeller des Schlosses, und der lag wirklich schon sehr tief.

Dort lebten die Neuravensburger Ritterbären schon seit Jahrhunderten und wachten im Verborgenen über die Menschen auf der Burg und über den Ort. Viele spannende Abenteuer haben sie in dieser langen Zeit erlebt.

Heute steht von dieser Burg nicht mehr sehr viel.

Nur der Turm der Burg, der Burgfried ist noch übrig geblieben von der alten großen und prachtvollen Burganlage. Alles andere ist zur Ruine verfallen und wurde von den Menschen im Laufe der Jahre abgetragen. Aus den Steinen der Burg hat man wieder neue Häuser gebaut, die Dachbalken der Burg hat man zu neuen Dachbalken in den umliegenden Bauernhöfen verarbeitet und die Möbel wurden in aller Herren Länder verkauft. Niemand weiss heute mehr, wo sie geblieben sind.

Und so ist es still geworden um die Burg, die heute nur noch eine Ruine ist, und um die Ritterbären.

 

Aber weißt Du was? Es gibt sie immer noch. Sie sind noch da, die Neuravensburger Ritterbären. Tief unter dem Burgfried, der heute noch da steht, wo er schon immer stand, haben sie ihre Höhle. Und sie erleben auch heute noch jeden Tag viele spannende Abenteuer.

Angeführt werden sie vom alt-ehrwürdigen Aquil-Nidus Ritterbär, dem Ur-Ur-Ur-Ur-Ur Enkel von Gallus Ritterbär, dem ersten der Neuravensburger Ritterbären. Außerdem gehören zur Familie der Ritterbären Timotheus Ritterbär, Janalina Ritterbär und der im wahrsten Sinne des Wortes bärenstarke Lennardus Ritterbär, der mit seiner Kraft und seinem Mut die anderen Ritterbären stets beschützt und verteidigt.

Und wenn Du Dich an einem warmen Sommerabend, kurz bevor sich die Sonne hinter dem Horizont schlafen legt, auf eine der Mauern setzt und wenn Du Dich ganz still verhältst und wenn Du dann auch noch ganz viel Glück hast, dann kannst Du sie vielleicht einmal sehen, wie sie ihre Höhle verlassen auf ihrem Weg zu neuen Abenteuern. Wenn sie Dich aber erst einmal kennen gelernt haben und Dir vertrauen, dann frag sie doch danach, ob sie Dir von Ihren Abenteuern erzählen – oder vielleicht sogar einmal mitnehmen........

Probier es nur mal aus, Du wirst schon sehen!

 

Ritterbären2
Ritterbären4
Ritterbären3